Haus H2

Errichtung eines Einfamilienhauses

Ort: Bad Soden im Taunus
Planung: 2011 - 2012
Realisierung: 2013
Leistungen: Lph 1-8, Wärmeschutznachweis
BGF: 235 m²
BRI: 745 m³
Bauherr: privat

Auf dem spitzwinkligen Grundstück mit sehr anspruchsvoller Topographie befand sich ein Altbau, der abgängig war. Durch einen intensiven Planungsprozess und diverse Abstimmungen mit den genehmigenden Behörden konnten trotz der restriktiven Bestimmungen des Bebauungsplans die Wünsche des Bauherren umgesetzt werden.

Entstanden ist ein klarer, kubischer, weißer Baukörper, der sich von der heterogenen Umgebung deutlich absetzt und in die Topographie einfügt.

Im Erdgeschoss befindet sich der offene Wohn-, Ess- und Kochbereich, der das Zentrum des familiären Lebens bildet. Die Innenausbauten, wie Entrèe mit Garderobenschrank, Küche, Sideboards, Kamin sowie Einbau- und Badezimmerschränke wurden individuell in enger Abstimmung mit den Bauherren geplant und von einem Tischlerbetrieb umgesetzt. Klare Sichtachsen wurden in der Planung definiert und bewirken im Haus spannende Raumabfolgen und Sichtbeziehungen. Die Beschränkung auf wenige Materialien und Farben erzeugen ein harmonisches und stilvolles Ambiente.