Neubau einer Kindertagesstätte

Ort: Marienstraße 43, 49733 Haren/Ems Altenberge
Planung/
Realisierung:
Wettbewerb
Leistungsumfang: Realisierungs-wettbewerb 2011 (2.Preis)
Bauherr/
Auftraggeber:
Stadt Haren/Ems

Der Grundgedanke bei der Gebäudekonzeption war die Schaffung einer klaren und übersichtlichen Grundstruktur die eine gute Orientierung ermöglicht, eine eindeutige Zuordnung der vier unterschiedlichen Themengruppen gewährleistet und den Kindern Raum für die eigene Entfaltung bietet.

Angeregt durch die Themen-Gruppenräume wurden vier Einzelhäuser entwickelt welche, wie in einer kleinen Stadt, über eine "Straße" miteinander verbunden sind. Das Herz dieser "Stadt" ist der Erschließungsbereich, der einer Spielstraße gleich, die thematisch unterschiedlich gewichteten Gruppenräume miteinander verbindet.

Die Grundrissstruktur gewährleistet ein hohes Maß an Flexibilität und ermöglicht die Nutzung für Einzelgruppen sowie gruppenübergreifende Angebote. Die vorgelagerten Garderobenbereiche bilden wie in einer Stadt den Übergang zwischen den öffentlichen und halb-öffentlichen Bereichen. 

Die innen- und außenräumlichen Bezüge und die klare Zuordnung der Gruppenräume in der Gebäudearchitektur bieten die Chance einer hohen Identifikation der Kinder mit ihren Räumen. Die Gesamtkonzeption des Kindergartens bietet kleinteilige Strukturen die den Anforderungen an eine individuelle Entwicklung der Kinder gerecht werden.